Küche

Autorin Denise Mildes

Projekte und Inspiration

Bisher serviere ich vor allem Kurzgebratenes. Allerdings verlangt die Zubereitung eines Steaks ähnlich wie eine Kurzgeschichte - viel Fingerspitzengefühl.

Dabei beschränke ich mich nicht auf ein Genre, sondern schreibe einfach über das, was mich berührt. Von romantisch bis gruselig, von humoristisch bis nachdenklich.

Kurzum: Ich werfe meinen Blick gern in unterschiedliche Suppentöpfe.

Aktuell bereite ich den großen Sonntagsbraten in Form eines Romans vor.

Die Zutatenlisten für meine Geschichten beziehe ich aus den verschiedensten Quellen. Ideen finde ich im Eisladen um die Ecke genauso wie am anderen Ende der Welt. Aber auch auf dem Sofa springt mich die Inspiration zuweilen an.

Ein gutes Buch, ein schlechter Film, ein Zeitungsartikel. Und plötzlich springe ich auf und hetze in meine Schreibküche.

Impressum